Netflix: Erste eigene Anime Serie heißt Knights of Sidonia

Netflix

Netflix launcht seine erste Anime Serie zum vierten Juli in den USA. Die Eigenproduktion mit dem Namen Knights of Sidonia wird bereits in der ersten Staffel in Japan ausgestrahlt.

Knights of Sidonia, so heißt also die Anime-Eigenproduktion von Netflix. Die ersten 12 Episoden wurden bereits in Japan veröffentlicht. Das Space-Drama handelt von coolen Raumschiffen und Mechs. Zusammengefasst geht es ungefähr um das:

Grundsätzlich basiert Knights of Sidonia auf einer Manga Serie aus Japan. Nagate, ein armer Jugendlicher wächst in einer Gesellschaft von genetisch weiterentwickelten Menschen auf, welche die Welt nach ihrer Zerstörung vor mehr als 1000 Jahren verlassen haben. Gelebt wird seitdem auf dem überdimensionierten Raumkreuzer Sidonia. Nagate entpuppt sich als talentierter Pilot und wird schon bald Teil der militärischen Elite von Sidonia. Im Kampf gegen formwandelnde Aliens, die Guana, versucht Nagate die übrigen Menschen vor dem Aussterben zu schützen.

Und so sieht Knights of Sidonia von Netflix aus

Ich bin zwar kein großer Fan von Anime, aber sobald es um Weltraumabenteuer geht, wird mein Interesse geweckt. Und was meint ihr? Kann sich Knights of Sidonia über Netflix auch in Deutschland durchsetzen?

Tags :Quellen:Gizmodo.comVia:Gizmodo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising