So spielt sich das Leben eines Steins

RockSimulator2014

Ihr habt schon alles gespielt und sehnt euch nach Abwechslung? Der Rock Simulator 2014 lässt Euch die vielleicht detailgetreueste Felsen-Sim des Jahres erleben. Das Spiel erreichte vor kurzem die stolze Summe von 500 US-Dollar auf indiegogo.

Der Trailer verspricht hungrigen Steinbeißern drei Modi: Standard, Rock and Roll und Sandbox. Außerdem könnt ihr in gleich fünf Leveln nachspielen, wie es so ist, als Stein auf einer von Bäumen gesäumten Wiese herumzuliegen. Anscheinend war das für die mittlerweile 30 Unterstützer der Kampagne Grund genug, den Zielbetrag von 500 Dollar zu spenden. Ursprünglich war das Ziel auf 5000 $ festgesetzt worden, die Entwickler korrigierten aber im Verlauf auf einen realistischeren Betrag.

Im Spiel werdet ihr euren eigenen Felsen erstellen können: Größe, Form und Textur des Steins lassen sich individuell anpassen. Auch Oculus Rift Support ist geplant.

Bisher steht noch kein Releasedatum für den Rock Simulator 2014 fest, es soll sich aber nach Angaben der Entwickler um einen Free-to-Play-Titel handeln.

[Youtube: Official Rock Simulator 2014 Trailer]

[Indiegogo]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising