Ekocycle: 3D-Drucker nutzt recycelte Coca Cola-Flaschen als Filament [Video]

Ekocycle

Die Replikatoren aus Star Trek können nicht nur jede erdenkliche Speise oder jedes erdenkliche Produkt produzieren – sie nutzen hierfür außerdem noch Abfallprodukte. Dieses ultimative Recyclingszenario soll jetzt zumindest in kleinerem Maßstab mit dem Ekocycle Cube 3D-Drucker umgesetzt werden.

Der Ekocycle Drucker wird gegen Ende dieses Jahres für umgerechnet etwa 880 Euro zu haben sein und mit recycelten Plastikflaschen arbeiten. Eine Druckerpatrone enthält dabei mindestens drei recycelte PET-Flaschen.

Das Material soll aber dennoch die Flexibilität und Belastbarkeit bisheriger Materialien aufweisen. In Sachen Farbe schweben 3DSystems unter Leitung von Will.i.am bisher die Auswahl zwischen rot, schwarz und weiß vor.

Tags :Quellen:3D SystemsVia:designboom

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising