Google sagt Sieg für Frankreich voraus. Ist Google ein Franzose?

Deutschland Frankreich shutterstock

Google hat sich gegen uns verschworen. So sagt Google voraus, dass Frankreich im heutigen Viertelfinalspiel der Fußballweltmeisterschaft mit einer Wahrscheinlichkeit von 69 Prozent gewinnen wird. Für diese Aussage analysiert Google die Daten verschiedener Fußballliegen in Kombination mit Daten aus der Gruppenphase der WM 2014.

Diese Google-Behauptung hat Benjamin Bechtolsheim, Product Marketing Manager von Google Cloud Plattform in einem Blogbeitrag ins Netz gestellt. Sollten alle Wahrscheinlichkeiten Recht behalten befinden sich im Halbfinale außerdem Brasilien, die Niederlande und Argentinien.

Neben den Daten aus den verschiedenen Fußballligen und aus der Vorrunde betrachtet Google außerdem wie viele Fans der jeweiligen Mannschaft nach Brasilien gereist sind. Vorteil durch den zwölften Mann, so zu sagen.

  • WM 2014. Wer kommt ins Halbfinale?
  • Ergebnisse

Loading ... Loading ...

Hoffen wir mal, dass Google falsch liegt und Deutschland dennoch weiter kommt. Beunruhigend: Google lag bei seinen Prognosen zum Achtelfinale zu 100 Prozent richtig. Alle von Google vorhergesagten Nationen befinden sich nun tatsächlich im Achtelfinale. Die Datenkrake als Krake Pauls Nachfolger?

Egal. Selbst wenn Google Recht haben sollte heißt das immer noch, dass wir mit einer Wahrscheinlichkeit von 31 Prozent weiter kommen. Jetzt noch eine Floskel um meine Nervosität zu überspielen: “Deutschland ist ein Turniermannschaft!” Jetzt geht’s mir schon besser.

Tags :Quellen:Google

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising