Samsung: Apple-Smartphone Nutzer sind Wall Hugger

WallHuggers

Im Kampf um die Smartphone-Fans hat Samsung einen Werbespot gedreht, in dem iPhone-Nutzer als steckdosensuchende Wall Hugger bezeichnet werden. Tatsächlich ist die Batterielaufzeit ein starkes Argument für die Galaxy Modelle gegenüber aktuellen iPhones.

Apple hatte zuletzt mit guten Verkaufszahlen für das 5c beeindruckt, und so die Kritiker des „Discount-iPhones“ in die Schranken verwiesen. Auch das 5s verkaufte sich besser als die Samsung-Konkurrenz. Die Prophezeiungen vom Niedergang Apples aufgrund von schwindenden Marktanteilen und mangelnder Führungskompetenzen wurden also zumindest auf dem Smartphonesektor widerlegt.

Doch wenn es nach Samsung geht, haben die aktuellen iPhones einen großen Nachteil, und das ist ihre geringere Akkulaufzeit. Auch wenn die sich beim Apple-Flaggschiff 5s im Vergleich zum Vorgängermodell deutlich verbessert hat, hält das iPhone in Tests immer noch eine gute Stunde weniger ohne Leine durch als das Galaxy S5. (direkter Vergleich z.B. bei Chip) Darauf wird im kürzlich erschienen Filmchen nachdrücklich hingewiesen und nebenbei noch der schöne Ausdruck „Wall Hugger“ salonfähig gemacht. Der stammt eigentlich von Blackberry-Chef John Chen, der sich so im März über iPhone-Nutzer lustig machte.

[Galaxy S 5 – Wall Huggers]

Es ist trotzdem merkwürdig, dass Samsung das Thema Akkulaufzeit erst jetzt zur Sprache bringt. Ein Akkuproblem haben Applegeräte nämlich schon länger, und das beschränkt sich nicht nur auf den Smartphonesektor. Und auch wenn der Clip hinreichend witzig ist, haben wir in der Vergangenheit doch noch etwas charmantere Marketingaktionen erlebt.

Bild: Screenshot Youtube, (c) Samsung.

Tags :Quellen:YoutubeVia:MacLife
  1. Es ist schon lange mehr als peinlich, mit welchen Mitteln sich Samsung eine Vorherrschaft auf dem Smarktphonesektor sichern will. Wenn man mit technischen Vorteilen nicht überzeugen kann, wird bei Samsung eben abgekupfert oder die Mitbewerber mit Dreck beworfen..

    1. Öhm… selber gelesen, was du geschrieben hast? Also ohne nun auf Samsung/Apple direkt eingehen zu wollen kann man wohl sagen, dass a) Eine längere Akkulaufzeit und ein wechselbarer Akku prinzipiell durchaus als technischer Vorteil gewertet werden können und dass b) die Mitbewerber im ähnlichen Stil vergleichende Werbung machen.
      Also nicht gleich anfangen zu weinen, wenn der Lieblingsladen mal angegriffen wird. Und keine Sorge, das werden sie schon überleben.

  2. Das mit der schlechteren Akkuleistung bei iPhones lass ich mal im Raum der Theorie als war stehen.
    Aber in der Praxis bin ich Aufgrund, unter anderem der schlechteren Akkuleistung meines alten Galaxy S3, wieder ins Apple Lager gewechselt!

    Hast du da mal Nachts bei schlechtem Empfang den Flugmodus vergessen dann bist du morgens nicht mehr geweckt worden weil der Akku alle war!

  3. Die Clips sind sicherlich lustig, jedoch macht Samsung sich über diejenigen lustig die sie als Käufer gewinnen wollen – eine zweifelhafte Marketingstrategie.

  4. Das so ein Artikel HIER maximale (und maximal unintelligente) Kommentare generiert war 100% klar. Mein Fazit: Lustig, zutreffend, aus dem Leben gegriffen. Habe übrigens beides (ja! das gibt es!) und bin immer wieder überrascht, dass mein Note (1) bei normaler Nutzung 6 Tage hält. Try yourself ;)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising