Pebble Smartwatch ab sofort mit offiziellem Versand nach Deutschland

Pebble erweitert Companion-App für iOS um App Store

Ab sofort bietet Pebble seine Smartwatch offiziell mit Versand nach Deutschland an. Zuvor hatte es bei der Einführung der Uhr oftmals Probleme gegeben, weil das CE-Zeichen fehlte, mit dem Hersteller garantieren, dass ihre Produkte den Rechtsanforderungen der EU entsprechen.

Die Pebble-Smartwatch steht in zwei Varianten zur Verfügung: Für 150 Euro erhaltet ihr die Andoid und iOS kompatible Smartwatch aus Kunststoff in den Farben Schwarz, Grau, Weiß, Orange oder Rot. Für 100 Euro mehr gibt’s die Pebble Steel mit Edelstahlgehäuse, entweder in mattschwarz oder schicker Edelstahl-Optik. Für den Versand fallen zusätzlich 5 Euro an.

Die Smartwatch aus dem Hause Pebble verfügt über ein E-Paper-Display, also eine nicht leuchtende Anzeige, wie sie zum Beispiel bei eBook-Readern üblich ist. Entsprechend lange hält der Akku der Smartwatch – bis zu einer Woche könnt ihr das Gerät am Arm tragen, ohne es aufladen zu müssen.

Pebble gehört zu den erfolgreichsten Kickstarter-Projekten der vergangenen Jahre. Das angestrebte Ziel von 100.000 US-Dollar übertraf die Smartwatch mit Leichtigkeit: Mehr als 10 Millionen US-Dollar kamen letztlich für die Finanzierung der Uhr zusammen.

Ihr könnt die Pebble Smartwatch direkt vom Hersteller beziehen.

[Pebble]

Tags :
  1. Das wurde aber auch mal Zeit. Ich hatte meine Steel vorbestellt und dann hat es mit Versand über Österreich fast ein halbes Jahr gedauert, bis ich sie bekommen habe….

  2. Jetzt brauch ich die auch nicht mehr bestellen, wenn bald die moto 360nraus kommt.
    die wird der Hammer, nicht so langweilig eckig wie alle anderen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising