Wieviele Gigabyte für einen Menschen?

mei

Wieviele Informationen sind in einem Menschen gespeichert? Nicht so viel, wie man sich vielleicht vorstellen würde: Der genetische Code könnte auf einen Datenträger mit 1,5 GB Platz finden. Der Wissenschaftsblogger Veritasium rechnet das Ganze in seinem neuesten Video vor.

Wir haben etwa 40 Milliarden Zellen in unseren Körpern, und jede von ihnen enthält die vollen 1,5 GB des genetischen Codes. Also trägt jede Person etwa 60 Tilliarden Bytes an Informationen mit sich herum. Veritasium behauptet, dass 2020 alle digitalen Informationen auf der Welt nur etwa 40 Zettabytes ausmachen würden.

Man braucht sozusagen eine Menge Informationen für einen Menschen. Allerdings ist 99,9 % der genetischen Information bei jedem Menschen identisch. Was uns also einzigartig macht, ist nur ein sehr kleiner Anteil davon. Mit nur einem Megabyte Differenz pro Zelle unterscheiden wir uns also von unserem Nachbarn.

[via sploid.gizmodo.com]

Tags :
  1. 40 Milliarden (4×10^10) Zellen à 1,5 GB (1,5×10^9) ist doch 6×10^19 Byte…
    Ergo 60 Trillion Byte wenn ne Trillion 1×10^18 (Exa) ist, richtig?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising