Smart Bricks: Häuser bauen nach dem LEGO-Prinzip [Video]

Smart Bricks

Kein Wunder, dass einem diese Betonklötze vertraut vorkommen – sind sie doch teilweise inspiriert von Lego. Das Unternehmen Kite Bricks will mit sogenannten Smart Bricks Häuser nach dem Baukastenprinzip errichten.

Die Smart- oder S-Bricks gibt es in verschiedenen Größen und Ausführungen, gemeinsam ist allen aber eine Reihe an Noppen an der Oberfläche, die perfekt in die Aushöhlungen an der Unterseite passen. Zusammengehalten werden die Klötze zusätzlich mit Stahlstangen sowie einem speziellen Klebeband, das hier statt Mörtel verwendet wird.

Vor einem Hausbau könnte das Unternehmen ein individuelles Set aus Steinen – inklusive Fenstern und Türen – zusammenstellen. Ein einfaches Haus wäre dadurch schnell und effizient errichtbar.

Neben dem einfacheren Zusammenbau bieten die Smart Bricks noch weitere Vorteile: Die Leerräume im Inneren dienen zur Isolierung, können aber auch für das Verlegen von Rohrleitungen und Kabeln genutzt werden. Aktuell sind die Bricks noch in der Prototypphase, das Unternehmen muss noch etwa 2.2 Millionen Euro Finanzierungsmittel zusammenbekommen, bevor die endgültige Produktion starten kann.

Tags :Quellen:Kite BricksYouTubeVia:Wired.co.uk
  1. Ansich ein interessantes System, wobei ich mir irgendwie nicht vorstellen kann, dass man so eine Konstruktion hinbekommt, die dicht ist. Zwischen den Steinen wird immer eine Lücke bleiben.
    Zudem ist es wie immer das Gleiche … Jobs vernichten, wo es nur geht!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising