Dieses verlassene Lagergebäude ist voll mit lebenden Quallen

quallen1

Wer dieser Tage nachts durch Liverpool wandert, kommt vielleich auch an diesem unwirklich scheinenden Ort vorbei: ein Lagergebäude mit einem blau leuchtenden Tor. Im Inneren schwimmen unzählige Quallen durch das Gebäude. Das Ganze ist keine Halluzination - sondern Kunst.

Die Künstler Walter Hugo und Zoniel haben die Installation vor einigen Wochen im Toxteth District von Liverpool eröffnet. Auch wenn der Eindruck erweckt wird, das ganze Gebäude sei voller Wasser und lebender Quallen, so besteht die Installation tatsächlich ‘nur’ aus einem riesigen Aquarium, das direkt hinter das Tor des Hauses platziert wurde. Die Illusion aber ist komplett. “The Physical Possibility of Inspiring Imagination in the Mind of Somebody Living” lautet der sperrige Titel der Installation.

urcebhltivutxggpq69m

Wer es nicht nach Liverpool schafft, kann Bilder der Aktion hier sehen – und hier digitale Kunstwerke der beiden Künstler kaufen.

Quellen:GazelliVia:gizmodo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising