Bekommt Großbritannien 2018 einen Weltraumbahnhof?

Weltraumbahnhof

Großbritannien könnte in vier Jahren einen eigenen Weltraumbahnhof bekommen. Der Standordfavorit für kommerzielle bemannte und unbemannte Flüge ins All ist aktuell Schottland.

Der Plan für einen Weltraumbahnhof bis 2018 soll heute vom britischen Wissenschaftsminister auf der Luftfahrtmesse in London vorgestellt werden. Zusätzlich werden Infos zu möglichen Bauplätzen – darunter vier in Schottland – erwartet.

Mit dem Weltraumbahnhof will die britische Regierung eine Infrastruktur für eine Industrie schaffen, die im Jahr 2030 Jobs für 100.000 Menschen bieten soll. Ein mögliches Unternehmen, das hiervon Flüge anbieten könnte, wäre Virgin Galactic, die Ende dieses Jahres 150-minütige und 150.000 Euro teure Flüge von New Mexiko ins All anbieten wollen.

Tags :Quellen:Guardian

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising