In diesem Aquarium wurde mit Legosteinen ein Super Mario-Level nachgebaut

Super Mario

Die Graphikdesignerin Kelsey Kronmiller hat sich dieses tolle LEGO Aquarium erdacht, das zu 90% fertig und mit dem Aquarium-freundlichen Krylon Fusion bemalt wurde.

Inspiration für das Aquarium war ein ähnliches Projekt, das vor einigen Jahren im Internet kursierte. Der 200 Liter Behälter wurde im Stil des Levels 8-1 aus dem ersten Mario-Spiel des NES designt.

Kelsey möchte einen Falterfisch, einen Senegal-Flösselhecht und einen Buntbarsch ins Aquarium einziehen lassen. Neben dem Super Mario Level zuhause plant sie zusätzlich ein Zelda-Aquarium für die Arbeit. Mehr Bilder und Details zum Super Mario-Projekt gibt es hier bei The Pixelist.

Super Mario1

Gameboy 25 Geburtstag

Bild 1 von 19

Zukunft auf Smartphones?
Mittlerweile tragen viele hundert Millionen Menschen ein Smartphone in der Tasche, dem die mobilen Konsolen Nintendos technisch nicht überlegen sind. Laut Nintendos Präsident, Satoru Iwata, möchte man Smartphones und Tablets aber lediglich dazu nutzen, die Aufmerksamkeit auf die Produkte von Nintendo zu erhöhen. Vollständige Spiele werden für die Smart Devices nicht entwickelt. Die Popularität ihrer Figuren wie Super Mario oder Zelda soll also ausreichen. [Bild: Geeky-Gadgets]
Tags :Quellen:The PixelistVia:gizmodo.com
  1. einen scheiss hat sich Kelsey Kronmiller erdacht. Stinkfrech kopiert.
    Sorry Gizmodo, aber wenn ich das ganze jetzt auch noch zum dritten mal bastle, schreibt Ihr aber auch über mich? Oder?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising