Apple lässt 80 Millionen iPhone 6 bauen

iphone 5s gold

Nach einem Bericht des Wall Street Journal hat Apple bei seinen beiden Partnern Foxconn und Pegatron einen riesige Menge iPhone 6 geordert. 70 bis 80 Millionen Stück sollen es werden.

Bei der riesigen Produktionsmenge ist unklar, wie die Verteilung zwischen den 4,7 und 5,5 Zoll großen Geräten sein wird. Offiziell bestätigt ist weder, dass es diese Gerätegrößen geben wird, noch dass es sich um eine so große Produktionszahl handelt. Das Wall Street Journal, das diese Mengenangaben veröffentlicht hat, beruft sich lediglich auf Insider, die mit der Sache vertraut sein sollen.

Die riesige Menge kann natürlich nicht auf einen Schlag fertig werden. Normalerweise stellt Apple neue iPhones im September vor. Die Produktionscharge soll im Dezember 2014 vollständig ausgeliefert sein, so das WSJ.

Apple soll sich seinem Designgrundsatz treu geblieben sein und auch das iPhone 6 mit einem Metallgehäuse ausrüsten, so die Zeitung. Ob es einen Nachfolger für das Kunstoff-iPhone 5C geben wird, ist nicht bekannt.

Die Serienfertigung der neuen iPhones soll im August 2014 beginnen.

22 Tricks fürs iPhone

Bild 1 von 22

Timestamps in den Nachrichten anzeigen
Schiebe den Nachrichtenverlauf nach links, um die Zeiten zu sehen. Schiebst du ihn in die andere Richtung, landest du übrigens im Nachrichtenverlauf aller Kontakte. [Bild: Buzzfeed]
Tags :
  1. Wow, früher hat die alleinige Erwähnung eines Apple Produktes dazu geführt dass eine regelrechte Kommentar-Flut hereinbrach.
    Das waren noch Zeiten. Inzwischen scheint hier ja gar niemand mehr zu schreiben.
    Keine Besucher mehr?

    1. Ja liegt wohl daran das die news nicht interessant oder spannend genug sind aber das ist nicht nur bei gizmodo so. Es gibt ja auch kaum revolutionen wo man sagt wow das muss ich haben. Also über was wollen wir dann diskutieren?

  2. @StarAlliance89: Stimmt, ist ja nix besonderes mehr.

    Bin mal gespannt ob dieses Mal auch alle iPhones sofort ausverkauft sind. Bei den iPads hat das ja irgendwann aufgehört. Da war dann irgendwann (glaube iPad 3) genug für jeden da bzw. wurde eben weniger nachgefragt ;-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising