Neue Leaks des Galaxy S5 Alpha

Samsung-Galaxy-Alpha-Leak

Mit dem Galaxy S5 Alpha wird Samsung am 13. August sein Konkurrenzprodukt zum iPhone 6 vorstellen. Zwei neue Leaks aus unterschiedlichen Quellen zeigen ein kompaktes Gerät mit Aluminiumrahmen.

Wie SamMobile berichtet, wird das Galaxy S5 Alpha einen nano SIM Slot, Fingerabdruckscanner, sowie 32 GB internen, aber keinen externen Speicher beinhalten.  Die Seiten sind aus Aluminium, während die Rückseite mit der schon vom Galaxy S5 bekannten Pseudo-Leder-Oberfläche für Griffigkeit sorgt. Im Vergleich zum S5 (links im Bild) fällt das Alpha ein wenig kleiner aus. Das verbaute 4,7-Zoll Super-AMOLED Display ist laut SamMobile das gleiche wie beim S3.

Laut Angaben des vietnamesischen TechBlogs Tinhte existiert eine LTE-A-Variante des Geräts, die von den Bloggern beim Booten fotografiert wurde. Auch ist zu sehen, dass sich zumindest einige Sensoren direkt neben der Kamera befinden.

Der „metallische“ Look des Geräts mit Aluminumrahmen könnte bedeuten, dass Samsung sich vom Design her in Zukunft stärker in diese Richtung orientieren wird. Die bereits gemutmaßte Dicke von nur 6 Millimetern kann auf den Fotos nur unzureichend bestätigt werden, das Gerät scheint aber tatsächlich recht schmal auszufallen.

Alle Bilder: SamMobile.

Das Galaxy S5 Alpha und das iPhone 6 – kommt da ein iPhone Killer auf uns zu?

SamMobile Galaxy S5 Alpha

Bild 1 von 6

(c) SamMobile
Tags :Quellen:SamMobile, Tinhte
  1. Schade das die scheinbar den sd-karten slot rausgeworfen haben, ich hoffe das dass KEIN neuer Trend bei Samsung wird. Ein Smartphone (kleiner Computer) ohne Speichererweiterung .. ein NoGo.
    Ich warte gespannt auf das Note4 :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising