Kinect und Projektor ermöglichen Augmented Reality-Klettern [Video]

Kletterwand

Es gibt viele Gründe, klettern zu lernen: Es ist ein gutes Training, kann die Hand-Augen-Koordination verbessern und verbessert die Bergsteig-Skills – sollte man sich irgendwann gefangen an einer Felswand wiederfinden. Forscher der Aalto University in Finnland wollen die Sportart aber auf die nächste Stufe befördern und statten Kletterwände mit Kinect-Sensoren und Projektoren aus.

Das System kann dabei für viele verschiedene Zwecke eingesetzt werden: Möglich sind Spiele, bei denen die Kletterer bewegten Objekten ausweichen, die zufällig ihre Route kreuzen. Anfängern kann gleichzeitig aber auch eine optimale Route aufgezeigt werden.

Bisher funktioniert das Ganze nur im Labor, eine Installation mit Projektor und Kinect-Sensor ist aber prinzipiell überall denkbar. Diesen Herbst wollen die Entwickler eine Version in einer Outdoor-Kletteranlage anbringen.

Tags :Quellen:New ScientistVia:gizmodo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising