Amazon.com startet 3D Printing Store

3d printing store

Amazon.com hat seinen 3D Printing Store geöffnet, in dem Kunden mehr als 200 einzigartige Print-On-Demand Produkte anpassen, drucken lassen und kaufen können.

Im 3D Printing Store stehen eine Vielzahl an Produkten zur Modifikation bereit: Manschettenknöpfe, Kreditkartenhalter, iPhone-Hüllen oder… Wackelkopffiguren. Wie viel Änderungen man vornehmen kann, ist von Produkt zu Produkt verschieden, dreht sich aber generell um die Faktoren Material, Größe, Stil und Farbe sowie personalisierte Texte und Bildaufdrucke.

Amazon selbst ist am Herstellungsprozess nicht beteiligt und nutzt stattdessen 3D-Druck-Unternehmen wie Sculpteo, Mixee Labs oder 3DLT. Diese sorgen für die Produktion, während bei Amazon Anpassungen und Kauf durch den Kunden vorgenommen werden. Der Store wurde zusätzlich mit einem neuen Interface ausgestattet, das es Kunden ermöglicht, ihre Änderungen an einem zoom- und drehbaren 3D-Modell zu betrachten.

Tags :Quellen:Amazon.comVia:gizmodo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising