Mit diesem Gerät sollen blinde Menschen ihre Umgebung ertasten können

discover

Blinde Menschen müssen sich auf andere Sinneseindrücke als das Sehen verlassen, um sich in ihrer Umgebung zurechtzufinden. Einer dieser Sinne ist der Tastsinn. Eine Studie zeigt nun ein Gerät, das die nähere Umgebung ertastbar macht.

Discover heißt das Gerät, das Jorge Alberto Treviño Blanco entworfen hat. Es sieht aus wie eine Fernbedienung, besitzt mehrere mit Braille beschriftete Tasten – und vor allem aber einen 3D-Bildschirm. Mittels einer Kamera kann die Umgebung aufgenommen werden, der Bildschirm zeigt diese dann fühlbar mittels Pins an. Auch Objekte wie Autos können so dargestellt und ertastet werden. Mit Kartenmaterial gefüttert, soll Discover auch Profilkarten anzeigen können.

Natürlich handelt es sich bei Discover lediglich um eine Designstudie. Für viele sehbinderte Menschen weltweit könnte solch ein Gerät aber eine große Hilfe im Alltag sein.

discover_02

Tags :Quellen:Yanko Design

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising