Android L könnte mehrere Benutzeraccounts verwalten

Andoid L

Auf Desktop-Rechnern ist es nicht ungewöhnlich, dass mehrere Benutzeraccounts bestehen doch Google scheint das Prinzip nun auch auf Smartphones ausdehnen zu wollen. In Android L könnte diese Technik Realität werden.

In einem offiziellen Entwicklerforum hat ein Mitglied die Frage nach mehreren Benutzeraccounts auf Android-Smartphones gestellt und auch nach damit verbundenen Anwendungseinschränkungen für Kinder gefragt. Damit könnte sich zum Beispiel verhindern lassen, dass die Kleinen In-App-Käufe tätigen oder überhaupt Apps kaufen und installieren können.

Das dürfte auch für Unternehmen interessant sein, die ihren Mitarbeitern bestimmte Änderungen untersagen wollen.

Ein Google Projektmitglied teilte im Forum mit, dass man ein Feature in dieser Art entwickelt habe und es in der nächsten öffentlichen Build-Version enthalten sei.

Spezifischere Angaben machte er nicht, aber mehrere Accounts oder zumindest Kindereinschränkungen im nächsten Build – das hört sich nach Android L an.

So sieht Android L auf dem Nexus 5 aus

Android L auf dem Nexus 5

Bild 1 von 63

Android L auf dem Nexus 5
Zu Beginn musste Android L natürlich eingerichtet werden. [Via ZDNet.de]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising