Apple zeichnet sich für 629.000 Stellen in Europa verantwortlich

Apple   Job Creation

Der kalifornische Konzern stellt sich in einer umfangreichen Veröffentlichung von Statistiken als Schöpfer einer ganzen Branche dar. Laut Apple sei man für 629.000 Beschäftigungen in Europa verantwortlich, mehr als 500.000 davon in der "App-Economy" rund um das Mobilbetriebssystem iOS.

Allein die Konzeption und Entwicklung von iOS-Apps trage dieses Jahr 86 Milliarden Dollar zum weltweiten Bruttosozialprodukt bei. Die europäischen Nationen hätten daran einen Anteil von 16,5 Milliarden Dollar, so Apple. Den über 1,2 Millionen Apps, die derzeit im App Store verfügbar sind, stünden 75 Milliarden Downloads seit dem Start der Plattform gegenüber. Jährlich verdienen die iOS-Entwickler nach Apples Angaben 20 Milliarden Dollar, 6,5 Millarden Dollar, also etwa ein Drittel davon, fließt auf die Konten europäischer Entwickler.

Apple selbst beschäftigt in Europa 16.000 Mitarbeiter in Bereichen wie Vertrieb, Lieferketten und Herstellung sowie 6.000 im Kundenservice AppleCare. Sie verteilen sich über 19 europäische Nationen. Die 101 europäischen Apple-Ladengeschäfte haben zudem im Schnitt je über 100 Angestellte.

Bremst Apple alte iPhone-Modelle absichtlich aus?

Zu Apples Zulieferern zählen 4.500 europäische Firmen. Das Unternehmen schätzt außerdem, dass derzeit europaweit 20.000 Entwicklerstellen rund um iOS ausgeschrieben sind.

Apple   Job Creation europe

Dieser ehemalige Apple-Angestellte heißt Sam Sung und versteigert seine letzte Visitenkarte

Tipp: Wie gut kennst du Apple? Überprüfe dein Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de

Tags :Quellen:Bilder: AppleVia:Florian Kalenda, ZDNet.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising