Schon wieder?! LG zeigt absurdes Werbevideo zum LG G3 Beat [Video]

LG tut es schon wieder  Verrücktes Werbevideo zum G3 Beat ⊂·⊃ CURVED.de

Manchmal fragt man sich unwillkürlich, welches Zeug Marketingabteilungen rauchen. Denn was LG hier abliefert, kann kaum einem nüchternen Hirn entsprungen sein. Ich persönlich finds ja ziemlich witzig. Aber ich kann auch jeden verstehen, der das Video in die Kategorie „WTF!?“ schiebt.

Zeitlupe. Ein Smartphone fliegt vor blauem Himmel durchs Bild. Daneben eine Sonnenblume. Auf dem Boden liegt ein verdutzter junger Mann in hellgrüner Sportjacke. Weitere Gegenstände fliegen durch die Luft. Ein Croissant. Ein Tasse mit Kaffee. Dazu die Arie Lascia ch’io pianga von Händel. Einigen vielleicht bekannt vom dem Prolog des (des zugegeben noch deutlich verstörenderen Films) Antichrist von Lars von Trier.

Inhaltlich zeigt das Filmchen die nahe Verwandtschaft des LG G3 Beat (hierzulande bekannt unter dem Namen LG G3 S). Aber wer achtet bei den vielen in Zeitlupe fallenden Gegenständen (unter anderem ein roher Calamari) schon auf den Inhalt.

Kaum zu glauben, aber dies ist nicht das erste merkwürdige Werbevideo von LG. Schon Anfang März bewarb LG sein LG G Flex hauptsächlich mit Mündern, Bärten und Händen, was im Ergebnis ein derart negatives Medienecho hervorrief, dass LG das Video kurzerhand wieder aus dem Netz nahm. Ganz gelungen ist LG das nicht. Denn wer es dennoch sehen will, schaut hier.

 

 

Tags :
  1. Also ich mag den Spot!
    Und seltsam finde ich den Spot auch nicht!! Sogar den alten finde ich jetzt nicht so schlimm, bisschen ecklig^^ aber sonst cool.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising