Gear Solo Samsung – Smartwatch mit Mobilfunkmodul

Group_Gear 2_Gear 2 Neo

Samsung will nach einem Bericht der Nachrichtenagentur Yonhap eine Smartwatch vorstellen, die mit einem eigenen Mobilfunkmodul arbeitet - auf ein Smartphone wird sie demnach nicht angewiesen sein.

Die bisherigen Smartwatches haben eigentlich generell nur die Funktion eines verlängerten Smartphone-Displays. Sie halten meist per Bluetooth Kontakt zu eurem Handy in der Hosentasche und sind ohne das Gerät aufgeschmissen.

Das soll sich zumindest bei Samsung nun ändern, wenn man dem Bericht der südkoreanischen Nachrichtenagentur Glauben schenkt. Demnach will Samsung schon zur IFA 2014 im September die Gear Solo vorstellen, die mit einer eigenen SIM-Karte bestückt online gehen kann. Ein Bluetooth-Modul soll jedoch trotzdem enthalten sein. Die Mobilfunkverbindung dürfte recht viel Strom benötigen – und deshalb wohl auch nicht ständig aktiviert sein.

Das würde nicht nur mehr Unabhängigkeit bedeuten – was zum Beispiel beim Sporteln sinnvoll ist. Wer trägt schon zum Joggen oder Radfahren einen ganzen Gerätepark mit sich herum? Mit der Samsung Solo wäre man trotzdem erreichbar und könnte sogar telefonieren und SMS schicken, auch wenn sich die Entwickler dann etwas einfallen lassen müssen, wie die Texte erfasst werden. Vermutlich wird man sie diktieren müssen. Das dürfte nur etwas seltsam aussehen. Ob wir uns an Leute gewöhnen, die mit ihrer Hand sprechen?

Fraglich ist, ob Samsung die Uhr mit Tizen oder Android Wear ausstattet.

Und jetzt unsere Frage: Würdet ihr euch so eine Smartwatch kaufen? Oder ist für euch das Thema uninteressant? Schreibt es einfach in die Kommentare, wir sind sehr gespannt!

Tags :Quellen:Yonhap
  1. Für mich uninteressant wenn es nicht deutlich mehr Funktionen gibt als von den aktuellen Uhren bekannt.
    Ich bin gespannt auf die mögliche iWatch.

  2. Ja, ich würde so eine Uhr wenn die Akkulaufzeit reicht, wasserdicht, Bedienbarkeit gut ist und von der Qualität her recht viel Aushält kaufen. Warte schon lange darauf. Das ganze gespiele mit 1000 und einer App brauche ich nicht. Eine Uhr bei der bei Bedarf eine Telefon- bzw SMS Funktion intigriert ist, wäre klasse!
    Sprechen mit der Hand hat Michael Knight ja schon positiv vorgemacht ;) Würde mich nicht stören und auch würden andere sich bestimmt genau so schnell dran gewöhnen.
    Bin gespannt…

  3. Hallo. Hab schon mindestens zehn verschiedene richtige Handy*-Uhren, nun bin ich gespannt auf meine erste Samsung. Die HU die abhaengig sind vom Handy hab ich nie gekauft,
    Bin verwoehnt von 1GB Arbeitsspeicher und Dualkernprozessor, Jetzt fehlt aber noch eine

    Handyuhr mit LTE, das waer bombig

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising