Philips Fidelio: Neue Kopfhörer von WOOX Innovations

BOLD_PHILIPS_FIDELIO_M2BTBK_249,99_5

Mit dem Philips Fidelio M2BTBK und dem Fidelio M1MKII bringt bringt Woox Innovations zwei neue HiFi-Kopfhörer auf den Markt. Neben einem verbesserten HD-Klang wollen die beiden Modelle auch durch durch ihr Design und "luxuriöse Materialien" punkten.

Dabei sollen sich der kabellose Fidelio M2BTBK und der kabelgebundene M1KMII an Audioenthusiasten richten. Ersterer verfügt neben NFC-Funktionalität über zwei Mikrofone zur Analyse der Umgebungsgeräusche und kann im Bedarfsfall auch per Kabel mit dem Abspielgerät verbunden werden. Bedienelemente wie etwa zur Anrufannahme befinden sich an der Außenseite der Ohrmuschel. Verantwortlich für den optimierten Klang sind 40-Millimeter-Neodym-Treiber und ein in Form von speziell positionierten Öffnungen verbautes Bassreflex-System, welches den Luftdruck der inneren Kammer reguliert und so die Umgebung für die Membran optimiert.

Fidelio Philips

Das günstigere Modell M1MKII kommt ohne NFC oder Bluetooth, ist dafür aber in zwei Farben erhältlich.

Auch der Fidelio M1MKII verfügt über 40-Millimeter-Neodym-Treiber und Bassreflex-System. Im Vergleich zu seinem Vorgängermodell verwendet der Kopfhörer eine leichtere Schwingspule, welche mehr Klarheit im niederen Frequenzbereich und größere Ausbreitung bei hohen Frequenzen ermöglichen soll. Ähnlich hochwertig sind die verwendeten Materialien: Aluminium und genähtes Leder mit Memory-Schaumstoff sollen auch bei langen Playlists angenehmen Tragekomfort gewährleisten. Über ein integriertes Mikrofon verfügt auch der Fidelio M1MKII.

Beide Modelle sind ab sofort zur UVP von 249,99 € (Fidelio M2BTBK), bzw. 199,99 € (M1MKII) verfübar. Die kabelgebundene Variante wird in den Farben Schwarz und Weiß angeboten.

 

Tags :Quellen:fidelio philips

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising