SexFit: Der Fitness-Tracker für das beste Stück des Mannes

BLOG-SexFit-CockRing-3

Ob Joggen oder Fahrradfahren: Abnehmen ist anstrengend und macht selten wirklich Spaß. Doch auch beim Sex purzeln die Pfunde - vorausgesetzt, man bestreibt das Liebesspiel wie Sport. Dabei helfen soll der Sextracker - ein Wearable, das wie ein Schrittzähler funktioniert.

Der SexFit wird wir ein Cockring getragen, also über den Penis gezogen. So sorgt er wie jeder Cockring für eine härtere Erektion, da er den Rückfluss des Bluts aus den Schwellkörpern hemmt. Der SexFit verfügt aber auch über Sensoren und Bluetooth-Konnektivität und wird somit zu mehr als einem Sextoy: er zählt die Bewegungen des Mannes und überträgt die Daten dann auf ein Smartphone oder Tablet.

BLOG-SexFit-App-3

So soll der Kalorienverbrauch beim Sex berechnet und anschließend gleich bei Facebook gepostet werden können. „Genau wie viele ähnliche Fitnesstracker erlaubt es der SexFit engagierten Nutzern, ihre Lieblings-Runden zu teilen und zu vergleichen. Sie können individuelle Meilensteine mit ihren Freunden teilen“, zitiert das Portal queer.de den Hersteller des SexFit.

Aber damit nicht genug: der SexFit funktioniert auch als Trainer, indem er seinen Träger über eingebaute LEDs darauf hinweist, ob er sich in einem vorgegebenen Rhythmus bewegt oder nicht. Ende des Jahres soll das Gerät, das momentan noch ein Prototyp ist, in die Läden kommen.

Tags :Quellen:queer.de
  1. Hm… ,
    ob das Teil auch Diagrammverläufe mit maximalen vor & rück Geschwindigkeiten und Beschleunigungswerten speichert und anzeigt ?
    Und ggf. auch den Härtegrad ?
    lol

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising