Erster von Supercomputer designter Windpark wird gebaut

Supercomputer

In Mexiko wird gerade ein Windpark errichtet, der alles andere als gewöhnlich ist. Die Farm des spanischen Unternehmens Iberdrola wird die erste sein, die vollständig von einem Computer designt wurde.

Die Windanlagen werden in 2,4 km Höge im Staat Puebla in Mexiko errichtet. Diese Region gehört zu den windstärksten im Land. Der Supercomputer (im Bild) verwendete ein Simulationssystem namens SEDAR (ein spanisches Akronym für „Hochauflösender Windkraftsimulator“), welches die Luftströme berechnete und komplexe Probleme löste. Z. B. wo die Turbinen idealerweise angebracht werden sollten.

Der Park wird aus 33 2MW Windrädern vom Turbinenhersteller Gamesa bestehen. Das 120 Million Dollar-Projekt ist Iberdrolas vierte Anlage in Mexiko und wurde zusammen mit dem lokalen Partner Impulsora Latinoamericana de Energías Renovables realisiert. Wenn es fertig ist, soll es Strom für 25000 Haushalte bereitstellen.

Iberdrola plant weitere Anlagen mit Hilfe des Computerprogramms.

[via gizmodo.com]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising