Sculpting A Galaxy: Making-Of-Buch beleuchtet den Einsatz von Modellen in den Star Wars-Filmen

Sculpting A Galaxy

Digitale Effekte sind integraler Bestandteil heutiger Blockbuster wie Guardians of the Galaxy, als Lucas im Jahr 1975 Industrial Light & Magic gründete, waren noch Miniaturmodelle einige der wichtigsten Elemente der Special Effects-Branche. Die limitierte Ausgabe des Buchs Sculpting A Galaxy gibt einen detaillierten Einblick in diese Zeit.

Für knapp 300 Euro enthält das Set ein (auch alleine weitaus günstiger erhältliches) Buch mit mehr als 300 Fotos und Illustrationen aus den Lucasfilm-Archiven, in denen Geschichte und Einsatz der Miniaturmodelle in den verschiedenen Filmen dargestellt wird.

Zusätzlich gibt es eine Dokumentation über die Modellherstellung bei ILM sowie Nachbildungen eines Landspeeders und Teilen des Todessterns, die so tatsächlich in den ersten Filmen eingesetzt wurden.

Sculpting A Galaxy1

Tags :Quellen:Insight EditionsVia:gizmodo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising