Tausend kleine Roboter schwärmen in Formation [Video]

Roboter

Seit die ersten Automaten mit Uhrwerkmechanismen angetrieben wurden, arbeitet die Menschheit an der perfekten künstlichen Kopie Ihrer selbst. Aber was ist die präzisere Nachbildung eines Menschen? Ein aus vielen Einzelteilen und Kabeln zusammengesetzter Roboter – oder Milliarden von kleinen Robotern, die wie Atome zusammenarbeiten?

Forscher der Harvard University sind eindeutig von der Idee inspiriert, dass Leben eines Tages mit unzähligen kleinen Robotern nachgebildet werden kann. Resultat sind sogenannte Kilobots, bei denen zunächst etwa 25, dann 100 und jetzt 1000 einzelne Roboter im Team eine Aufgabe erledigen.

Die Zusammenarbeit der Kilobots ist dank einer Schwarmsoftware und den integrierten Infrarotsensoren möglich. Auf individueller Ebene sind die Möglichkeiten der Kilobots zwar beschränkt, in Zusammenarbeit ist aber selbst durch einfache Bewegungsvorgaben das Erledigen komplizierter Aufgaben denkbar. Das Anordnen in Sternformation mag zwar nicht der offizielle Start einer Roboterrevolution sein, was man im Video sieht, sind aber bedeutende kleine Schritte zum Bau des perfekten Robo-Gehilfen.

Tags :Quellen:YouTubeIEEE SpectrumVia:gizmodo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising