Voll funktionsfähige Festplatte in Minecraft gebaut

image

Cody Littley ist ein Informatikstudent mit etwas zuviel Zeit. Deshalb hat er wohl aus den virtuellen Würfeln eine 1 KByte-Festplatte in Minecraft gebaut. Einfach großartig!

Warum hat Littley diese Festplatte gebaut? Weil er es kann. “Mir ging es nur um die Herausforderung an sich”, sagte er.

“Eine überraschend große Zahl von Kommentatoren auf Reddit verlangte, dass ich darauf 1 KByte Pornos speichere”. Das dürfte wohl kaum machbar sein.

Der Informatiker hat die virtuelle Festplatte vollkommen händisch gebaut – einen Automatisierungsprozess hatte er nicht entwickelt. Wer will, kann versuchen seine Anleitung auf Google Drive zu verstehen und seine eigene Festplatte bauen.

Wenn ihr uns fragt: Ein Wahnsinnsprojekt.

Tags :Quellen:gizmodo.com
  1. Das ist keine “Festplatte” sondern einfach nur ein Datenspeicher.
    eine richtige Festplatte wäre Physisch, oder Detailgetreu mit nachgebauten Bauteilen die exakt so funktionieren wie ne Festplatte, was hier jedoch nicht gegeben ist.
    Was hier gemacht ist, ist es einfach ne Schaltung zu haben die Zustände speichert und damit lassen sich dann Daten speichern. Da gibts schon viel extremere Schaltungen wie ganze Computer, Display-Anzeige Geräte wo man Pong spielen kann etc. – das hier ist nicht wirklich “krass heftig” ums in Jugendsprache zu sagen.
    Eigendlich keine News wert..

    1. P.s: Das verlinkte Zip Archiv ist keine “Anleitung” – die kann man deshalb auch nicht verstehen.. wisst ihr weshalb? Es ist.. DIE MINECRAFT WELT SPEICHERDATEI…
      Das kann man einfach in seinem eigenen Minecraft Client öffnen und hat dann die Map von ihm aufm eigenen PC..das ist keine Anleitung zum nachbauen.
      Das ist nur zum anschauen gedacht, nicht als Anleitung.
      Eine Anleitung zu so einem Konstrukt wäre krass zu komplex.. das schreibt keiner.
      Selbst auf Youtube werden nur die Grundschaltungen erklärt und wie man dann darauf aufbauend komplexeres baut, und keine kompletten komplexen Schaltungen – einfach deshalb weils zu komplex ist & oft das ganze außerhalb Minecraft mit Speziellen Planungstools entworfen und geplant wird.

        1. Hast nix besseres zu tun als andere Leute ihre Rechtschreibung zu korrigieren, anstelle mal zum geposteten Text zu argumentieren?

  2. Das Ding ist so lahm obwohl es kommandoblöcke benutzt.
    Es geht viel einfacher mit nur logischen Schaltungen und ohne Kolben.
    Da hab ich schon besseres gebaut.
    PS: man braucht minecraft 1.8 damit die “Festplatte” funtioniert.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising