Noonee: Diesen Stuhl könnt Ihr mit Euch herumtragen

Chairless-Chair-Noonee-Team

Verkäufer und Fließbandarbeiter können aufatmen: Mit dem Chairless Chair haben die Schweizer Ingenieure von Noonee eine Sitzhilfe entwickelt, die bei längerem Stehen unterstützend wirkt und die Haltung schont.

Das Konstrukt wird wie ein Exoskelett an der hinteren Seite der Beine befestigt. Mit nur einem Kilogramm pro Bein ist das Gewicht der Leichtmetallstütze erträglich. Auf Knopfdruck verhärten sich die Schienen in der gewünschten Pose, und lenken das Körpergewicht in Richtung Hacken ab. So entsteht zwar kein Stuhl im herkömmlichen Sinne – der Chairless Chair berührt nie den Boden – aber die körperliche Belastung für den Stehenden wird stark reduziert.

Der Chairless Chair ist besonders für die Fertigungsindustrie interessant, wo Arbeiter lange Zeit ohne Sitzmöglichkeit am Fließband verbringen müssen. Noonee-CEO Keith Gunura kam die Idee zur Sitzhilfe im Alter von 17 Jahren, als er in einer Verpackungsfabrik arbeitete. In Deutschland haben bereits BMW und Audi Interesse an der Technologie gezeigt: Test-„Sitzungen“ in Fabriken werden im September diesen Jahres beginnen.


[Noonee: The Chairolution]

Bild: Noonee

Tags :Quellen:NooneeVia:CNN

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising