Withings startet mit intelligentem Schlafsystem Aura

Wer kennt das nicht: Der Wecker klingelt und der erste Griff geht zur Schlummerfunktion. Dieses Verhalten soll aber leider für Müdigkeit und zu Konzentrationsschwächen führen. Withings hat mit Aura ein System entwickelt, das helfen soll, sanft aufzuwachen.

Cédric Hutchings, der Gründer und CEO von Withings, meint: “Die Deutschen sind große Fans der Schlummerfunktion. Was sie jedoch nicht wissen ist, dass sie sich hiermit selbst belügen, denn die Schlummerfunktion führt nur zu noch mehr Müdigkeit.”

Withings Aura besitzt einen weichen Schlaf-Sensor, der unter der Matratze liegt und synchron mit dem sensibel gestalteten Smart Aura arbeitet. Zusammen bilden die beiden Geräte eine Einheit und erfassen und überwachen eine Reihe von Faktoren, die ein tiefes Verständnis für Ihr Schlaferlebnis geben sollen. Die Schlaf-Sensoren konzentrieren sich auf persönliche Muster (Körperbewegungen, Atemzyklen und Herzfrequenz) und das Nachtgerät mit seinem Bildschirm auf die Umgebung im Schlafzimmer (Lärm, Raumtemperatur und Lichtstärke).

Mit Licht- und Soundprogrammen soll versucht werden, den Schlafzyklus einzuhalten. Wir sind sehr gespannt ob das funktioniert.

Withings Aura soll ab dem 25. August 2014 auf Withings.com, Gravis und im Apple Online Store für rund 300 Euro erhältlich sein.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising