Leap Motion für Oculus Rift: Der nächste Schritt in die perfekte virtuelle Realität

leapmotionvr

Die virtuelle Realität wird immer besser: Mit der Integration des Leap Motion-Controllers in Virtual Reality Brillen wie Oculus Rift geht das kalifornische Start Up den nächsten Schritt Richtung perfekter Immersion. Dafür arbeiten die Leap Motion-Entwickler bereits an einem neuen Sensor, der über ein erweitertes Blickfeld und Farberkennung verfügt. Das Ergebnis: Ihr seht eure Hände auch in der virtuellen Realität.

Der neue Controller existiert momentan lediglich in einer Prototyp-Version. Das folgende Video zeigt euch deshalb noch graue statt menschliche Hände. Trotzdem erlaubt es einen guten Einblick in die virtuelle Gestik:

Der Leap Motion Controller ermöglicht die Steuerung von Programmen durch Gesten – ungefähr so wie Tom Cruise in Minority Report. Laut dem Hersteller kann er aber auch als zusätzliches Auge für Virtual Reality-Brillen fungieren, indem man ihn einfach am Headset befestigt. Eine entsprechende Halterung bieten die Leap Motion-Entwickler bereits an. Die Leap Motion-Software ist dann in der Lage, die Bewegungen aller zehn Finger zu erkennen und eure Hände mit einer virtuellen Haut zu versehen.

Im Hinblick auf seine ursprüngliche Funktion haben wir den Leap Motion-Controller im Juni einem Test unterzogen.

Tags :Quellen:Leap MotionVia:Gamestar.de
    1. Gemeint war:
      Alles Andere sind „Prothesen für Krüppel“ !
      Dazu zähle ich auch alle Spiele, bei den mit einigen Finger nur die Maus und einige Tasten gequält werden !

    2. Ach SELL… SELL SELL SELL.

      Ab und an hast du ja auch recht. Aber deine alles oder gar nichts Haltung ist äußerst kontraproduktiv.
      Nach deiner Logik ist alles was kein Holodeck ist für die Tonne?

      Ei, jei jei.

      1. Ist die Fähigkeit Dinge kreativ weiter zu optimieren…
        Und dabei breites Wissen assoziativ einzubringen.
        Es ist auch einfacher wenn man dabei nahezu keine Kompromisse machen muss.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising