Dieses Ringetui passt in jede Gesäßtasche

Clifton1

Es gibt unzählige Möglichkeiten, einen Heiratsantrag zu machen. Unabhängig von dem Davor gipfeln die meisten Anträge aber im Vorzeigen eines schicken Rings in einer bauchigen Box. Diese hat zwar klassischen Charme, ist aber auch ziemlich voluminös. Der Verpackungsdesigner Andrew Zo hat mit Clifton ein schickes Pop-Up-Case erschaffen, das als echte Alternative dienen kann.

Das Lederetui in Kreditkartengröße ist schmaler als die meisten Geldbeutel, der Ring wird auf einer Halterung angebracht, die sich beim Öffnen um 90 Grad dreht und das Schmuckstück optisch ansprechend präsentiert. Zo arbeitete sich an das endgültige Design über Papiermodelle heran, jetzt steht Clifton zum Verkauf.

Das Etui kostet je nach Größe umgerechnet 70 beziehungsweise 84 Euro. Eine ziemliche Investition, die aber in Anbetracht der Preise vieler Verlobungsringe nur minimal ins Gewicht fallen dürfte.

Clifton3Clifton2

Tags :Quellen:Packaging of the WorldCo.DesignVia:gizmodo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising