Maschine zum Auftragen von Bildschirm-Schutzfolien

screenshot_13

Der Crater Screen Protector Applicator ist dafür gedacht, eine Bildschirm-Schutzfolie perfekt über das Display eines Smartphones zu kleben. Luftblasen sollen so der Vergangenheit angehören.

Wenn ihr schon einmal versucht haben solltet, eine Schutzfolie auf ein Display zu kleben, dürften euch die Probleme bekannt sein, die es dabei gibt: Blasen, eingeschlossener Staub und leicht schief aufgepappte Folien.

Der Crater Screen Protector Applicator soll das viel besser machen. Im Grunde genommen ist das nur eine Halterung für das Smartphone. Das verhindert, dass sich das Smartphone im entscheidenden Augenblick verschiebt.

Außerdem scheint es wichtig zu sein mit einem flachen Plastikstück die Folie aufzutragen – logischerweise versucht man das auch beim manuellen auftragen, aber beim Crater soll das besonders gleichmäßig geschehen.

Der Crater Screen Protector Applicator kostet knapp 10 US-Dollar. Kennt jemand von euch davon eine Bezugsquelle in Deutschland? Dann schreibt sie bitte in die Kommentare.

Tags :
  1. Habe vor kurzem auf Displayschutzglas gewechselt. Das Auftragen ist deutlich einfacher und der Schutz vielversprechender. Bislang habe ich in diesem keinen sichtbaren Kratzer trotz Schlüssel in der Hosentasche. Nur der Homebutton beim iPhone 5 ist leicht versenkt. Was mich persönlich aber jetzt nicht stört.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising