IFA: Medion Akoya E1233T im Hands On

Medion Akoya H1233T   YouTube

Medion stellte auf der IFA in Berlin unter anderem das 10-Zoll-Tablet E1233T aus seiner Akoya-Reihe vor. Das Gerät mit Windows 8.1 punktet mit seiner Display-Auflösung und einem ordentlichen Prozessor, steht aber nicht ohne Konkurrenz da.

Im Inneren des hochwertig verarbeiteten Gehäuses taktet ein Intel Atom Z3735F Quad-Core-Prozessor mit 2 GHz. Zudem wurden zwei GByte Arbeitsspeicher und 32, beziehungsweise 64 GByte interner Speicher verbaut. Die rückseitige Kamera löst mit fünf Megapixel auf und besitzt einen Autofokus. Vorne schießt eine 2-Megapixel-Kamera Selfies. Das Display zeigt Bilder in Full-HD-Qualität, also 1.920 mal 1.080 Pixel an. Für Bürotätigkeiten ist Office 365 enthalten, allerdings nur im ersten Jahr auch kostenlos nutzbar.

Insgesamt scheint das Medion Akoya E1233T mit einer UVP von 299 Euro ein recht solides 10-Zoll-Tablet zu werden. Für ganze 70 Euro weniger gibt es im Übrigen das Trekstor Wintron 10.1 – ein Tablet, das dem Akoya E1233T hauptsächlich in puncto Display-Auflösung nachsteht. Doch zunächst zum Akoya:

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising