Amazon Fire Phone: Ab Ende September bei der Telekom erhältlich

firephone

Seit Juli ist das Fire Phone, das erste Smartphone des Shopping-Giganten Amazon, in den USA erhältlich. Ab Ende September soll es dann auch in Deutschland ausgeliefert werden. Exklusiver Vertriebspartner wird die Deutsche Telekom sein.

Für bereits 1,- Euro einmaliger Gerätepreis wird das Handy dann erhältlich sein, der Preis kann allerdings auf bis zu 59,95 Euro steigen, abhängig vom gewählten Tarif. Das Fire Phone will mit exklusiven Funktionen wie Dynamic Perspective (Navigieren durch Bewegen des Phones), Firefly (automatisches Identifizieren von Medieninhalten) und Mayday (kostenloser technischer 24h-Support) punkten. Außerdem soll ein Jahresabo von Amazon Prime Teil des Paketes werden.

Das Fire Phone von Amazon besitzt einen 2,2-GHz-Quad-Core-Prozessor und 2 GB RAM, ein HD-Display in 4,7 Zoll, Stereo-Lautsprecher und Dolby Digital Plus-Audio sowie eine 13MP-Kamera. Kritiker sehen in dem Smartphone allerdings vor allem einen digitalen Einkaufswagen, der direkt mit der Amazon-Webseite verbunden ist.

Tags :Quellen:Der Standard
  1. Lächerlich. In den USA bekommt man es auch ohne Vertrag, warum hier nicht? Zumal der Preis dafür auch utopisch hoch ist wenn man sich einmal anschaut, was die Amazon Tablets im Vergleich so kosten. Das passt so gar nicht zu der Amazon Politik bzgl. Hardware günstig und mit Software Geld verdienen. Für was anderes ist dieses FireOS auch nicht zu gebrauchen.

    Und die Kunden dann noch an die Telekom binden zu wollen, ist unter aller Sau.
    Ich hoffe das Ding ist schnell wieder weg, das kann nur nach hinten los gehen. Das hat Amazon in dem Fall aber auch wirklich verdient.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising