Schiller X1: Mit dem Rad auf dem Wasser

Schiller-X1-water-bike_5

Habt ihr ein paar Tausend Euro übrig und seid passionierte Radfahrer? Dann haben wir was für euch. Nein, kein Pinarello - sondern das Schiller X1. Ein Fahrrad auf Schwimmern mit zwei Propellern, Ruder und natürlich Pedalen.

Die schlechte Nachricht gleich vorneweg: Das Schiller X1 kostet mindestens 6.500 US-Dollar. Aber hey, dafür bekommt man ein besonders exklusives Fortbewegungsmittel, mit dem man auf stehenden Gewässern herumfahren kann.

Grundlage sind zwei Schwimmer und zwei Schiffsschrauben. Die wollen erst einmal bewegt werden, und dafür müsst ihr in die Pedale treten. Richtig gehört. Das Schiller X1 ist ein Fahrrad fürs Wasser.
speed
Der Rahmen ist aus Alu gefertigt, der Antrieb erfolgt nicht über eine Kette sondern einen Carbon-Antriebsriemen von Gates. Für die stufenlose Gangschaltung sorgt ein NuVinci n360 CVP. Das ist schon Spitzentechnik, die auch bezahlt werden will.

Gut – 6500 US-Dollar.. Für nen Fahrrad, das schwimmt. Übrigens soll man damit bis zu 10 Knoten schnell werden können – das sind rund 18,5 km/h

Tags :Quellen:DamngeekyVia:Schiller Bikes
  1. Bei häufiger sportlicher Benutzung dürfte klar sein dass das Antriebssystem keine Fette ist.

    Achja und es heißt richtig natürlich:
    Für nen Fahrrad, DER schwimmt.

  2. das ding kost 6,5 riesn und ich seh dazu wie einer 53 sek dahintrampelt und durch die gegnd schaut. humor habt ihr von gizmodo und oder schiller nicht wenig.
    coole idee wenns der alltag zulässt davon nutzn zu habn, ansonstn n sportgerät für auffaller.
    dazu die mangelnde perfektion: auf wasser vorwärts zu kommn durch körperkraft will belohnt werdn und da hängt der „bug“ im wasser und „bremst“ ouman wer war ungeduldig der ingenieur oder der geldgeber…

Hinterlasse einen Kommentar zu Hansolo Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising