Gute Idee? Ein Blu-ray-Spieler fürs Auto-Navi

yhag2zkyaenxwhbkppuw

Stell dir vor, du steckst auf dem Weg in die Arbeit im Stau, aber dein Navi zeigt dir nicht nur an, wie lange du noch warten musst, sondern lässt dich auch Blu-rays abspielen. Das zumindest scheint die Idee hinter den neuen Navis von Panasonic zu sein, die jetzt auch einen Blu-ray-Spieler integriert haben.

Anfangs wird es vier Modelle mit eingebautem Blu-ray-Spieler von Panasonic geben, für Preise von knapp unter bis weit über 1000 Euro. Für Kinder sicher eine tolle Sache, sollten sie von der Rückbank aus freien Blick nach vorne haben. Aber ob ein Blu-ray-Spieler im Navi sonst so eine gute Idee ist? Schließlich hat das kleine 7-Zoll-Touchdisplay eine Auflösung von lediglich 800×480 Pixel. Das ist weit entfernt von HD-Qualität. Und was bringt Blu-ray schon bei niedriger Auflösung?

qguji3bpke7gs2lir2sa

Tags :Quellen:AV WatchVia:gizmodo.com
  1. Ich denke der Vorteil von BlueRay ist hier einfach, dass viele vielleicht gar keine DVDs mehr kaufen und viele Filme bereits auf BlueRay haben. Die kann man dann halt auch im Auto schauen, die Auflösung ist dabei egal.

    Ob es jedoch grundsätzlich eine gute Idee ist während der Fahrt einen Film laufen zu lassen bezweifle ich. Auf dem Japanischen Markt, könnte es aber durchaus interessant sein in seinem Auto einen Film zu schauen anstatt in der Wohnung.

  2. Wenn man natürlich auf so ne Blueray seine halbe Musiksammlung draufhauen könnte und der Player ne ordentliche Ordnerverwaltung und Navigation hat wäre ich dabei :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising