Taschenlampe mit 4100 Lumen verbrennt sogar Papier

600x450xflashtorch.jpg.pagespeed.ic.bvFm1ZEY4n

Die Flashtorch von Wicked Lasers ist eine Halogen-Taschenlampe, deren Energieabgabe in Form von Licht so stark ist, dass man damit Papier zum Brennen bringt.

Die Flashtorch von Wicked Lasers erreicht eine Helligkeit von 4.100 Lumen. Die besonders stabile und schlagfeste Taschenlampe ist nun nicht unbedingt dafür gedacht, ein Lagerfeuer anzuwerfen, aber wenn es denn sein muss, ist sie sicherlich auch in dieser Beziehung hilfreich.

Die Lampe verfügt über drei Lichtstufen und wird mit einem wiederaufladenbaren Akku gespeist. Es dürfte eine der teuersten Taschenlampen überhaupt sein: Sie kostet rund 200 US-Dollar.

Tags :Quellen:RedferretVia:Wicked Lasers
  1. Zwei Korrekturen:

    1. Es keine LED-Taschenlampe. Die nötige Hitze kann sie nur erzeugen, weil eine 100W Halogenlampe verbaut ist.

    2. Die Lampe ist zwar zweifellos teuer, spielt aber nicht im obersten Preisbereich der normalen Serienlampen mit. Schon die Topmodelle chinesischer Hersteller wie Fenix, Nitecore oder Olight liegen zwischen 300 und 500€. Deutsche und amerikanische Hersteller wie Lupine und Surefire knacken mit ihren LED-Lampen die 700€ Marke. Bei Lampen mit HID-Brennern wird es dann noch teurer: Polarion bis ca. 1500€, Surefire bis über 4000$ und Megaray müsste es sogar bis in den 5stelligen Dollarbereich schaffen. (Hier kann man natürlich schon über das Wort “Taschenlampe” streiten.) Es ist jedenfalls noch viel Luft nach oben. Nur im langsam aussterbenden Halogen-Bereich könnte die Torch von Wicked Lasers inzwischen ganz vorne mit dabei sein. Früher hat hier Surefire auch hohe dreistellige Preise an den Lampen stehen gehabt, aber inzwischen sitzen da überall LEDs drin.

    Und noch ergänzende Links:
    Hier gibt es einen Testbericht zur alten Version der Lampe (ebenfalls mit 100W Halogen):
    http://taschenlampen-tests.de/?p=15118
    Ein Forenthread zur alten Version: http://www.taschenlampen-forum.de/lampen/7441-the-torch-wicked-lasers.html
    Und einer zur neuen: http://www.taschenlampen-forum.de/taschenlampen-neuigkeiten/33524-neue-lampe-4100lm-wickedlasers.html

  2. Find ich klasse, ein ungefährlich Spielzeug bei dem sich Kinder lediglich die Hände verbrennen können. Nicht so wie mit den Laser Pointern (>5mW bis hin zu 1 Watt…) womit man sogar Flugzeuge blenden kann. Mir hat einer damit mal ins Auto geleuchtet, ist alles andere als angenehm.

  3. Aber welche Vorteile hat heute noch Halogen- gegenüber LED- Leuchtmitteln ?

    Nostalgie ?

    Bei Wirkungsgrad bestimmt nicht!
    Und wie lange hält der Akku bei 100 Watt Strom-Entnahme?

    Eventuell ist das Lichtspektrum anders / besser… ?

    Und in KFZ-Bereich fangen die schon mit Laser- Licht an.

    1. Deine Vermutungen stimmen, aber die Fragestellung ist falsch. Das Lichtspektrum ist zwar tatsächlich besser, aber darum geht es bei The Torch gar nicht. Das Ding ist wirklich als reine Spaßlampe gedacht. Als Grillanzünder, zum Zubereiten von Rührei, etc.

      Der Grund, weshalb Wickedlasers keine LEDs sondern eine Halogen-Birne verbaut ist also tatsächlich der Wirkungsgrad, da man aus einer Halogenlampe viel mehr Hitze rausholen kann, als aus einer LED.

  4. Na ja, die Wärmeentwicklung zeigt ja die Ineffizienz dieser Lampe. Im Firmenvideo auf youtube sieht man das dann auch. Jede Surefire oder LED Lenser mit 200 bis 350 Lumen leuchtet heller.
    Und vor allem länger. Denn bei der Flashtorch ist die Leutzeit je nach Batteriestärke mit 10-40 bzw. 20-80 Minuten angegeben.
    Jeder weiss, dass nach ein paar Aufladungen nur die Mindestzeit realistisch ist.
    Die LED-Lampen leuchten dagegen selbst im “Hell-Modus” stundenlang.
    199 Dollar, die woanders besser ausgegeben wären.

    1. Zitat: “Jede Surefire oder LED Lenser mit 200 bis 350 Lumen leuchtet heller.” Im Bericht: “Die Flashtorch von Wicked Lasers erreicht eine Helligkeit von 4.100 Lumen. ” Die Torch ist also etwas(!) heller. Einleuchtend?

  5. Wow da hat Gizmodo ne neue Version von was Sau altem gefunden, was jeder kennt, jeder normale Mensch kennt die ganzen wicked lasers Produkte

  6. Wow! 4000 + Lumen ist bei Taschenlampe echt schwer zu finden. Vor allem wundert mich, dass dei Lampe mit einer Halogen-Birne betrieben wird dennn eigentlich sind solch hohe Lichtleistungen heutzutage nur noch mit LED zu schaffen oder nicht ?
    Jedenfalls ein toller Beitrag! Dankeschön.
    LG Kurt

  7. Wusste nicht das es noch Taschenlampen mit Halogen gibt. Die Vorteile von LED gegenüber Halogen sind doch eigentlich gravierend. Gibt es überhaupt Vorteile von Halogen?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising