Qualcomms neuer Snapdragon-Chip macht LTE für jedermann erschwinglich

sfagsfqmk0oeqzu15dz7

Qualcomm hat einen neuen Chip angekündigt. Der Snapdragon 210 wird günstig genug sein, um auch in Einstiegshandys verbaut werden zu können. Und er bietet sogar LTE.

Der Chip besitzt 1.1 GHz Quad-Core Cortex-A7 CPUs, Adreno 304 GPU, Bluetooth 4.1, 802.11n WiFi und unterstützt eine Bildschirmauflösung von bis zu 720p. Und: er ist der erste Chip dieser Art und Preisklasse, der LTE unterstützt. Qualcomm zielt damit vor allem auf Entwicklungsländer ab, aber auch günstige Smartphones hierzulande könnten damit schon bald eine schnellere Datenverbindung bekommen.

Tags :Quellen:QualcommVia:gizmodo,com
  1. Sinnfrei. Das teure an LTE sind die Tarife. Wer die zahlen kann und will, der kann auch 100€ mehr für ein Telefon ausgeben.

    Da sollte es schon mindestens Telefon Flat und 5GB für 20€/Monat geben. Und wenn nach dem Volumen gedrosselt wird, dann nicht auf Geschwindigkeiten von 1995.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising