Motorola: KitKat-Update kommt im Oktober für die Modelle RAZR HD und RAZR i

kitkatmotorola

Motorola veröffentlicht im Oktober die KitKat-Updates für die beiden RAZR-Modelle i und HD. Das gab der Smartphone-Hersteller am vergangenen Freitag auf seiner Facebook-Seite bekannt. Den Anfang macht laut Motorola das HD-Update, kurz darauf soll das RAZR-i mit dem aktuellsten Android-Betriebssystem versehen werden.

Ursprünglich kündigte Motorola die Updates für das zweite Quartal dieses Jahres an. KitKat erreicht die beiden RAZR-Modelle also mit deutlicher Verspätung – aber immerhin, es kommt an. Beide Smartphones haben mittlerweile rund zwei Jahre auf dem Buckel. Und in der schnelllebigen Mobile-Branche dürfen sich Kunden sehr selten über ein Update für ein zwei Jahre altes Smartphone freuen.

Sobald die Updates zur Verfügung stehen, will Motorola dies offiziell auf der Facebook-Seite bekannt geben.

Geek-Test: Bist du ein Android-Kenner? Überprüfe dein Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de

Tags :Quellen:Motorola auf Facebook
  1. Schade Motorola, das hat mir einfach zu lange gedauert. Mein Razr HD ist jetzt weg und ich bin auf das Sony Xperia Z2 umgestiegen – und habe es auch nicht bereut!
    Dabei hätte ich mein Razr HD gern noch behalten. Das geplante Update auf KitKat ist nett und sinnvoll, aber das lange Warten nach der Ankündigung und das ständige monatelange Vertrösten haben einfach nur noch genervt.
    Das Vertrauen ist nun futsch, ein Motorola-Kunde weniger!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising