Samsung Galaxy S5 LTE+ ab jetzt in Deutschland

Samsung

Samsung heizt zum Ende des Jahres nochmals richtig ein. Nach der Präsentation des Samsung Galaxy Alpha, dem Note 4, Note Edge und der Smartwatch Gear 2 auf der IFA kommt diesen September auch noch das Samsung Galaxy S5 LTE+ in den Handel.

Nach dem Launch des Galaxy Alpha bringt Samsung nun noch ein Top-Modell auf den Markt. Dabei handelt es sich um eine verbesserte Neuauflage des Galaxy S5. Wir kannten das High-End-Handy bereits unter dem Namen Galaxy S5 LTE-A aus Korea, in Deutschland wird es allerdings Galaxy S5 LTE+ heißen und wird ab sofort für 699 Euro in den Handel gehen.

Doch hinter dem Namen steckt viel mehr, als nur ein paar Kleinigkeiten. So wurde in der LTE+-Version das neue LTE Cat.6 mit doppeltem Mobilfunk-Tempo eingebaut. Zusätzlich kommt Qualcomms stärkster Snapdragon 805 Prozessor zum Einsatz.

Doch leider bringt das Samsung Galaxy S5 LTE+ auch ein paar Nachteile gegenüber der LTE-A Version mit sich. So gibt es für den europäischen Markt kein QHD-Display sondern nur ein Full-HD-Display. Und auch der Arbeitsspeicher wurde von drei Gigabyte auf zwei reduziert. Das sollte allerdings nicht allzu tragisch sein, denn für Full-HD dürfte der abgespeckte Arbeitsspeicher vollkommen ausreichen.

Das Samsung Galaxy S5 LTE+ für 699 Euro


Samsung

Tags :Quellen:Samsung.comVia:chip.de
  1. Wie viele Smartphones gibt es denn eigentlich von Samsung? Bereitet doch da mal eine Übersicht auf aus der ersichtlich wird worin die sich alle unterscheiden.

  2. Also der Preis 699 für nur LTE + und Snapdragon 805 ich weiß nicht da der Preis immo für das S5 bei 399 liegt selbst das LTE A hat den 805 drin und kostet 474 also das was das mehr können soll kann jeder selber entscheiden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising