Dem besten Becherhalter der Welt entkommt auch bei der kurvigsten Fahrt kein Tropfen Flüssigkeit [Video]

Becherhalter

Beim Kauf von Becherhaltern geben wir uns mit ziemlich simplen Produkten zufrieden, die einfach nur genau das tun, was der Name sagt: Einen Becher halten. Wie diese Indiegogo-Kampagne zeigt, könnten wir aber viel mehr fordern. Maksim Ghyvoronsky hat nämlich eine Alternative entwickelt, die auch beim schlimmsten Fahrstil den Becher im Gleichgewicht hält.

Maksim hofft mit der Kampagne auf eine Unterstützung von etwa 7.700 Euro, wer sich einen der in der Mittelkonsole installierten Maksimatic-Becherhalter sichern will, muss aktuell den nicht niedrigen Betrag von 300 Euro beisteuern (Eine Auslieferung ist für Dezember geplant).

Ein hoher Einstiegspreis, besonders da ein Großteil der potentiellen Kunden wohl noch nie einen Kaffee im Auto verschüttet hat. Wem aber nach einer heftigen Kurve schon mal der Becherinhalt entgegen geflogen kam, würde den Anschaffungspreis sicher gegen die Reinigungskosten von Kleidung und Autositz tauschen.

Tags :Quellen:IndiegogoVia:gizmodo.com
  1. Naja, nicht alle funktionieren, die es schon gibt, aber es gibt davon schon eine Menge.
    Ansonsten, schließ ich mich Master an ^^ Deckel druf und gut ist (Deckel gibts bei mir zumeist Gratis dazu ^^)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising