London: Mann rennt schneller als U-Bahn

London

In London scheint so manchem Sportler langweilig zu sein. So oder so ähnlich muss es auf jeden Fall passiert sein, dass dieser Sportler eine U-Bahn in der Geschwindigkeit überbieten wollte.

Unter dem Titel „Race the Tube“ hat sich ein Londoner einen Spaß erlaubt und ist die Strecke von der U-Bahn-Station Mansion House nach Cannon Street gerannt. Als kleinen Anreiz hatte er sich allerdings die Geschwindigkeit der U-Bahn genommen und wollte genauso schnell sein. Das hat auch geklappt: Mansion House aussteigen, Treppen hoch, durch die Straßen und bei Cannon Street wieder rein. Not bad Epic Challenges! In München bin ich froh, wenn überhaupt alle U-Bahnen pünktlich sind.

So schnell wie die U-Bahn durch London

Tags :Via:gizmodo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising