Smartphone im Brandfall wichtiger als alles andere

Smartphone

Es brennt und das bedeutet: Nichts wie raus hier! Eine Studie hat aber nun herausgefunden, dass zu dem "nichts wie raus hier" auch noch ein "aber nur mit meinem Smartphone" kommt.

Wenn es zu Hause oder sonst wo brennt, zählt jede Sekunde um sich und andere in Sicherheit zu bringen. Für die Deutschen sind ihre Smartphones aber anscheinend wichtiger, als Mitmenschen, Tiere oder Hausrat. Das legt zumindest eine aktuelle Studie von vouchercloud.de nahe.

„Jeder Fünfte würde bei einem Feuer als Erstes sein Smartphone in Sicherheit bringen“

Der Studie zufolge sind wir Deutschen ziemlich materialistische Menschen geworden. Statt Erinnerungsstücke und Gegenstände, die einen emotionalen Wert haben, sind uns Gadgets und Bargeld wesentlich wichtiger.

Die Top 10 der Dinge, die Deutsche im Brandfall als Erstes retten würden

1. Smartphone – 21%

2. Haustier(e) – 16%

3. Geldbeutel/ Brieftasche/ Handtasche – 14%

4. Tablet -12%

5. Bargeld – 10%

6. PC – 8%

7. Fotos – 6%

8. Notebook – 5%

9. Schmuck – 3%

10. Gegenstände mit sentimentalem Wert/Erinnerungsstücke – 2%

Doch zum Glück gibt es Ausreden, die den Materialismus gut verstecken können. So gaben die Befragten an, welche das Smartphone als erstes in Sicherheit bringen würden, dass praktische Gründe für ihre Entscheidung ausschlaggebend seien. 53 Prozent meinten, dass ihr Smartphone multifunktional sei und daher eine Reihe anderer Geräte ersetzen könnte, die nicht gerettet werden könnten.

44 Prozent waren jedoch auch der Meinung, dass ihr Smartphone unverzichtbar sei und sie ohne nicht leben könnten. Saskia Hansen, Sprecherin von Vouchercloud hat dafür aber eine Erklärung:

“Wir hätten erwartet, dass andere Dinge die Spitzenplätze einnehmen und dass Teilnehmer eher Gegenstände mit sentimentalem Wert, die mit Geld nicht zu ersetzen sind, retten würden. Aus praktischer Sicht ist es wahrscheinlich sinnvoller, die Brieftasche oder sogar Gadgets und Geräte in Sicherheit zu bringen; manche Leute haben alles, was wichtig ist, auf ihrem Smartphone oder Tablet gespeichert, von Telefonnummern und Bankdaten bis hin zu Fotos und Dokumenten. Dies zeigt einmal mehr, wie sehr unser Leben von Technik bestimmt ist.”

Zur Studie: Vouchercloud.de ist eine Gutschein-Plattform. Nachdem die Webseite einen stetigen Anstieg bei der Nachfrage nach Rabatten aus der Kategorie ‚Elektronik‘ verzeichnet, sollte der Stellenwert von Gadgets und technischen Geräten im Alltagsleben der Deutschen genauer untersucht werden. In der Studie wurden 1.754 Deutsche zwischen 18 und 35 Jahren befragt.

Tags :Quellen:vouchercloud.de
    1. Naja, ein Hund oder sowas rennt einem doch sowieso hinterher. Ich z.B. habe ein Aquarium, und ja, ich würde den Teufel tun das im Brandfall rauszuschleppen. Daher finde ich die Platzierung völlig angemessen.

  1. was für ein Schwachsinn. deutsche sollen mit materialistisch sein wenn Sie ein Smartphone mit rausnehmen und Bargeld retten. von Erinnerungsfotos kann ich mir auch super ein Brot am nächsten Tag kaufen…
    und Kommunikation wird völlig überbewertet. kein Mensch ist auf ein Telefon angewiesen nach einem Brand…

    damit war wirklich nicht zu rechnen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising