Ein „Flug“ mit einer detailgetreuen Pan Am 747-Nachbildung für 230 Euro

Pan Am Experience

Pan Am stellte den Betrieb bereits vor 23 Jahren ein, die Fluggesellschaft genießt aber immer noch einen gewissen Kultstatus – besonders in Anbetracht der nicht gerade komfortablen Gegenwart des Fliegens. Jetzt kann man für etwa 230 Euro die Uhr zurückdrehen und mit einer Nachbildung einer Pan Am 747 reisen.

Das Unternehmen Air Hollywood ist darauf spezialisiert, Flugzeugsets für Filme bereitzustellen, darunter für Brautalarm und The Wolf of Wall Street. Hierfür besitzt man viele verschiedene Flugzeuge, in denen je nach Bedarf eine bestimmte Zeit nachgestellt werden kann.

Etwas Extrageld wollen sich die Leute unter anderem mit Fearless Flight – einem Programm, bei dem Menschen ihre Flugangst verlieren sollen – oder der neuen Pan Am Experience dazuverdienen. Dieses Event findet einmal im Monat statt und bietet für 230 Euro pro Passagier (150 Euro für die „Clipper Class“) einen gespielten Flug mit der exakten Nachbildung einer 1970er Pan Am 747:

Die Pan Am Experience beginnt mit einem Cocktail- und Getränkeservice in der First Class. Die Stewardessen werden Sie in den original 1970er Pan Am Uniformen begrüßen. Zur Unterhaltung steht eine große Video- und Audioauswahl bereit, die Sie zurückgelehnt im Pan Am Sleeperette-Sitz und mit einem Cocktail in der Hand genießen können.

Kurz danach geht es auf der Wendeltreppe nach oben, wo Sie von der Crew zu einem besonderen Dinner erwartet werden. Im klassischen Pan Am-Stil bekommen Sie hier Cocktails und eine exquisite Gourmetmahlzeit.

Der nächste mehrstündige „Trip“ startet in Los Angeles am 18. Oktober, Tickets, Infos und Bilder gibt es hier.

Bilder: Air Hollywood/The Pan Am Experience.

Tags :Quellen:Laughing SquidVia:gizmodo.com
  1. Man könnte dafür ausrangierte Flugzeugzellen mit Firstclass- Einrichtung verwenden, sofern noch vorhanden und als Schrott günstig kaufbar…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising