HTC Desire 510 Hands On: Mittelklasse-Smartphone für 199 Euro

HTC2

HTC hat uns sein neues Desire 510 als Testgerät zugesendet. Wir haben uns das Mittelklasse-Smartphone in einem ersten Hands On angesehen.

HTC Desire 510 Hands On

Bild 1 von 8

Homescreen

Das HTC Desire 510 ist eines von vielen Smartphones, welche uns HTC auf der IFA gezeigt hat. Doch beim Desire 510 handelt es sich weniger um ein High-End Gerät, sondern vielmehr um ein Smartphone der unteren Mittelklasse für den kleinen Geldbeutel.

Für 199 Euro erhält man das HTC Desire 510 aktuell im Laden. Das mobile Endgerät verfügt über ein 4,7 Zoll großes Display mit einer beschaulichen Auflösung von 854 mal 480 Pixel. Im Inneren arbeitet ein Qualcomm Snapdragon 410 (1,2 Gigahertz), der erste 64bit Prozessor in Deutschland. Zusätzlich verfügt das Smartphone über ein Gigabyte RAM und einen 2.100 mAh Akku. Der interne Speicher liegt bei acht Gigabyte und lässt sich durch microSD Karten erweitern.

Als Betriebssystem bedient sich HTC aktuell noch dem Android 4.4.3, doch unter Android L wird der Snapdragon 410 Prozessor erst richtig interessant werden. Und trotz dem Aspekt, dass das HTC Desire 510 eher in der Mittelklasse anzusiedeln ist, haben die Taiwanesen LTE-Standard, HSPA+ und Bluetooth 4.0 integriert.

Als Kamera kommt eine 5 Megapixel Rückkamera und eine 0,3 Megapixel Frontkamera zum Einsatz. Beides hat mich beim ersten Eindruck nicht wirklich überzeugt, aber für einfache Schnappschüsse sollte es ausreichen.

Das Smartphone ist bereits im Handel und kann in den Farben Blau, Grau, Schwarz und Weiß für 199 Euro erworben werden. Und auch ein DOT VIEW Cover wurde dem preisgünstigem Desire 510 spendiert.

Einen Einblick zum Smartphone erhaltet ihr in unserem Hands On. Wenn ihr Fragen habt oder ich mir etwas ganz Bestimmtes für den Test ansehen soll, dann schreibt es in die Kommentare.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising