Razer DeathAdder Chroma: Maus mit 10.000 DPI und Lichtspektakel

RzrDA-Chroma_colours

Tazer hat neue Details zur Razer DeathAdder Chroma Gaming-Maus herausgegeben. Die Maus ist mit einem einen neuen optischen Sensor mit einer Auflösung von 10.000 dpi ausgerüstet.

Der Sensor der neuen Spielemaus Razer DeathAdder Chroma kann Bewegungen auf den meisten Oberflächen auf einen Millimeter genau bestimmen, selbst auf Glasflächen. Der Sensor erlaubt Mausgeschwindigkeiten bis zu 200 Zoll pro Sekunde mit 50 G Beschleunigung, meint der Hersteller vollmundig.
RzrDA-Chroma_04
Mit der Software Stats & Heatmaps können Spielzeiten, Tastenklicks, zurückgelegte Distanzen und die insgesamt ausgeübte Druckkraft während des Spielens aufgenommen werden.

Die Razer DeathAdder Chroma kann wie die BlackWidow Chroma und das Kraken 7.1 Chroma beleuchtet werden – mit 16,8 Millionen Farben. Spieleentwickler können über ein SDK erweiterte Lichteffekte integrieren.

Die Maus ist leider nur für Rechtshänder geeignet und ist mit seitlichen Gummigriffen ausgerüstet. Der USB-Anschluss des 2,13 Meter langen Kabels ist vergoldet. Die Maus misst 128 mm (Länge) x 70 mm (Breite) x 44 mm (Höhe) und wiegt etwa 105 Gramm. Sie soll ab sofort für rund 70 Euro zu haben sein.

Tags :
  1. Die Deathadder war für mich eigentlich immer nur deswegen interessant, weil es sie als Linkshänder-Variante gab. Undzwar die beste von der Auswahl aus gefühlt 3 Linkshänder-Mäusen… Ich hoffe die überdenken das nochmal :-(

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising