Cities: Skylines will die Baumeister-Krone

Cities-Skylines

Der neue City Builder von Colossal Order soll alle beglücken, die vom letzten Sim City enttäuscht waren. In Cities: Skylines begleitet ihr Eure Stadt vom Dorf zur Metropole.

Im kürzlich veröffentlichten Creation Trailer werden zwei der Stadttypen demonstriert, die in Skylines möglich sind. Zum einen eine Vorzeige-Großstadt mit riesigen Parks und Hochhäusern, auf der anderen Seite ein Hinterwäldlerkaff mit viel Highway und einem Kohlekraftwerk im Stadtzentrum.

Wie für eine gute Simulation üblich, könnt ihr selbst entscheiden, in welche Richtung sich eure Stadt entwickeln soll. Dazu legt ihr Richtlinien fest, die beispielsweise einen Fokus auf grüne Energie vorgeben und zu weniger Schwerindustrie führen. Auch Stromnetz und Wasserversorgung müssen von Euch verlegt werden. Im Twitch-Stream zeigten die Entwickler eine bereits fortgeschrittene Alpha-Version, in der die Anfänge einer Stadt demonstriert wurden.


Watch live video from ParadoxInteractive on Twitch

Laut einem Interview mit Eurogamer besteht das Kernteam von Colossal Order aus gerade mal neun Leuten. Natürlich werden bestimmte Arbeiten auch ausgelagert, trotzdem haben sich die Entwickler für eine derart geringe Mannstärke viel vorgenommen. Hier soll der großen Konkurrenz der Rang abgelaufen werden. Dazu sind natürlich die wichtigsten Kritikpunkte am aktuellen Sim City in Cities: Skylines beseitigt worden. Das Spiel kann vom Start weg offline gespielt werden, außerdem sind sowohl sehr kleine, als auch sehr große Städte möglich. Man darf gespannt sein, ob es diesem kleinen Studio tatsächlich gelingen wird, EA und Maxis die Genrekrone abzuluchsen.

Cities: Skylines erscheint voraussichtlich im ersten Quartal 2015 für den PC.


[Cities Skylines: Creation Trailer]

Tags :Quellen:Cities: Skylines
  1. Offline klingt nett. Wenn ich jetzt noch das Spiel auf einem Datenträger kaufen könnte in einem Geschäft mit Bargeld ohne Konto und Passwort, kaufe ich das Spiel aus Prinzip.

  2. @qwer: Das Spiel wird mit großer Wahrscheinlichkeit nur über Steam erhältlich sein, genauso wie auch Cities in Motion 1/2.

    Weiß man schon einen genaueren Relasetermin als Q1/2015?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising