Gerücht: Nexus 6 kommt von Motorola und wird riesig

Nexus

Es könnte die Mutter aller Phablets werden und von Motorola kommen. Die Rede ist hier nicht von einem neuen Moto X, Y, Z, sondern von einem ausgewachsenen Riesen-Nexus 6.

Einem Bericht von 9to5Google zufolge zeigt unser Titelbild das neue Nexus-Smartphone. Demnach soll das Nexus 6 von Motorola produziert werden und sagenhafte 5,92 Zoll groß werden.

Wenn 9to5Google also Recht behalten sollte, dann haben wir es beim Nexus 6 wohl mit der Mutter aller Phablets zu tun. Den „sehr vertrauenswürdigen“ Quellen der Website zufolge würde das Smartphone Mitte Oktober gemeinsam mit dem Nexus 9 Tablet vorgestellt werden und im November noch auf den Markt kommen. Als Name könnte allerdings auch Nexus X, statt Nexus 6 in Frage kommen.

Zu den bisher bekannten Specs zählt das eingangs erwähnte 5,92 Zoll große QHD Display (2.560 x 1.440 Pixel), der neueste Qualcomm Snapdragon 805 Prozessor, drei Gigabyte RAM und 32 Gigabyte interner Speicher. Als Rückkamera soll ein 12-Megapixel-Modell zum Einsatz kommen und der Akku dürfte sich auf 3.200 mAh belaufen. Und wenn man den Gerüchten vollen Glauben schenken möchte, könnte das Nexus 6/X das Startsignal für Android L geben.

Sollten sich die Gerüchte und Bilder also bewahrheiten, dann dürften sich Nexus-Freunde vom Hosentaschenformat der Vorgänger ganz rasch verabschieden. Immerhin, ein weiteres Gerücht lässt noch darauf hoffen, dass es auch ein Google Nexus in einer kleineren Variante von Motorola geben könnte.

Tags :Quellen:9to5google.comVia:gizmodo.com
  1. 6″ wären für mich ein ko Kriterium.
    Ist doch total unbrauchbar.
    Bleibt nur noch zu hoffen, dass es wirklich noch eine kleinere Version gibt und das diese der Großen in Nichts nachsteht.

    1. Das K.-o.-Kriterium ändert sich doch jedes Jahr…. Das wird vom Marketing vorgekaut und von den einschlägigen, werbefinanzierten, unahängigen :-) Tech/Lifestyle Webseiten/Magazinen dem Volk direkt, nicht mal auf subtile Art, ins Hirn gehämmert. Keine Sorge, der Blödsinn wird gekauft… Ach, wahrscheinlich wird das Nexus 6 auch 0,2 mm dünner. Ein Quantensprung! Mal ehrlich, alles über 7,3 mm ist doch ein No-Go…

      1. Jetzt mal im Ernst… wer nutzt sein Smartphone heutzutage noch hauptsächlich als Telefon?
        Ein Smartphone ist doch primär eine Mobile Unterhaltungszentrale.
        Wer Wirklich viel Mobil telefoniert, besorgt sich ein kleines Mobilgerät, welches tatsächlich praktisch ist und nicht vollgepumpt mit tausend Funktionen.
        Ein 6 Zoll Smartphone wird eher als mobiler Computer verwendet. Und dünner darf es auch werden, wenn sorge getragen wird, das die strukturelle Integrität (yeah!!! endlich konnte ich das mal schreiben… Star Trek for Ever) nicht darunter leidet.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising