Seek: Neue Wärmebildkamera fürs iPhone und Android-Smartphones

Seek

Durch Apps und Accessoires kann ein Smartphone so ziemlich jede Aufgabe erledigen, mit dem dieses Jahr erschienenen FLIR ONE wurden zumindest für iPhones Wärmebildaufnahmen möglich. Wie nicht anders zu erwarten, kommt nun mit der Seek Wärmebildkamera ein Konkurrenzprodukt auf den Markt, dass mit geringerer Größe und geringerem Preis wirbt.

Die Seek Kamera wird im Gegensatz zur FLIR ONE nicht wie eine Hülle ums gesamte Smartphone gesetzt, sondern an den Ligthning- oder microUSB-Port an der Unterseite platziert. Die Kamera liefert Bilder mit 205 x 156 Pixeln Auflösung und kostet umgerechnet etwa 150 Euro und damit über 100 Euro weniger als die FLIR ONE.

Das Weniger an Größe und Preis hat natürlich auch Auswirkungen auf die Austattung der Seek. Verzichtet wurde so auf eine zweite normale Kamera, die neben dem Thermal- auch ein normales Bild liefern kann.

Wie man mit einer Wärmebildkamera fürs Smartphone die PIN einsehen kann.

Seek2Seek1

Tags :Quellen:Seek ThermalVia:gizmodo.com
  1. Mit USBmicro Verlängerungskabel,
    könnte man auch abgesetzt,
    für schwer zugängliche Stelle verwenden.

    Interessant wäre welche termische Auflösung es hat (Grad / Falschfarbe)?

  2. Kleiner Tipp für den Autor:
    http://www.dasdass.de ;)

    Zum Produkt:
    Das Teil mit dem schäbig gespritzten Gehäuse für ein Werbebild zu fotografieren ist ja ne Schande für jeden Spritzgießer (Siehe Bereich um die Linse mit fetter Bindenaht)
    Da würd ich mein Diplom zurückgeben.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising