Yahoo schaltet den Yahoo-Webkatalog ab, der das Unternehmen 1994 begründete

yahoo

Ohne großes Trara gab Yahoo kürzlich bekannt, dass der Webkatalog, der dem Unternehmen seinen Namen gab, ab dem 31. Dezember 2014 nicht mehr fortgesetzt wird. Der Yahoo-Katalog (Yet Another Hierachical Officious Oracle) wurde 1994 von Jerry Yang und David Filo gestartet und ist eine kategorisierte Liste von allen Seiten des Internets.

„Yahoo wurde vor knapp 20 Jahren als Verzeichnis von Websites gestartet, das Benutzern dabei half, das Internet zu erkunden“, schreibt das Unternehmen im Rahmen eines Fortschrittberichts. „Während wir uns noch immer dazu verpflichten, Benutzer mit für sie interessanten Informationen zu verbinden, hat sich unser Unternehmen weiterentwickelt. Im Dezember 2014 werden wir das Yahoo Directory in den Ruhestand schicken.“

1994 stellte das hierarschiche Verzeichnis eine fantastische Methode dar, um das Internet zu sortieren und sich darin besser zurecht zufinden. Aufgrund der Unmengen von Websites, die heute existieren, ist das natürlich mittlerweile ein recht unkomfortables Unterfangen.

Ach ja, die gute alte Zeit.

Tags :Quellen:YahooVia:Gizmodo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising