Mink: Wie man mit einem normalen Tintenstrahldrucker Make-up drucken kann [Video]

Mink

Nach ihrem Collegeabschluss machte sich Grace Choi daran, die Make-up-Industrie mit einem günstigen Gerät zu revolutionieren, mit dem das Drucken individueller Farben möglich ist. Während jetzt die Mittel für den Mink Drucker gesammelt werden, hat sie schon mal eine Anleitung dafür veröffentlicht, wie man aus einem normalen Tintenstrahl- einen Schminkedrucker machen kann.

Chois Mink Drucker wird für eine jüngere Zielgruppe entwickelt, die sich auf keine bestimmte Marke festgefahren hat und von der begrenzten Auswahl in Drogeriemärkten nicht zufriedengestellt wird.

Das Konzept wurde bereits auf der Techcrunch Disrupt 2014 vorgestellt (unteres Video), jetzt zeigt Choi, wie die DIY-Maschine funktioniert. Bei Business Insider gibt es außerdem ein detailliertes Tutorial zum Umbau eines HP 6100.

Hack Your Own Mink – Happy Minking! ;) from Minnie Mink on Vimeo.

Tags :Quellen:MinkBusiness InsiderAli SymonsVia:gizmodo.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising